Angkor Thom Junior High School

Willkommen an der Ankor Thom Junior High School (JHS).

Willkommen an der Angkor Thom Junior High School (JHS)!

 

Die Schulflagge hängt zu Ehren der Kremierung des ehemaligen Königs auf Halbmast.

Die Schulflagge weht zu Ehren der Kremierung des ehemaligen Königs auf Halbmast…wenn denn mal Wind aufkommt.

 

Das neue Boardinghouse bietet viel mehr Platz.

Das neue Boardinghouse bietet viel mehr Platz als der eingeschossige Altbau. Jetzt können mehr bedürftige Schüler gut untergebracht werden.

 

Das Toilettenhaus der Schülerinnen und Schüler hinter dem Hauptgebäude.

Das Toilettenhaus der Schülerinnen und Schüler hinter dem Hauptgebäude

 

Das Toiletten- und Waschhaus für die Lehrer und die im Boardinghouse untergebrachten Schülerinnen und Schüler.

Das Toiletten- und Waschhaus für die Lehrer und die im Boardinghouse untergebrachten Schülerinnen und Schüler

 

Der hintere Küchenbereich mit dem Turm für den Wasserspeicher um das notwendige Gefälle gewährleisten zu können.

Der hintere Küchenbereich mit einem Turm für den Wasserspeicher.

 

Die neue Wasserstelle, die nun zusätzlich Wasser für die Toiletten und der Küchenbereich bereitstellen soll. Gerade wenn die Stromversorgung für die Pumpe nicht ausreicht eine notwendige Erweiterung.

Die neue Wasserstelle, die nun zusätzlich Wasser für die Toiletten und den Küchenbereich bereitstellt. Gerade wenn die Stromversorgung für die WasserPumpe nicht ausreicht eine notwendige Erweiterung.

 

Die beiden großen mit Holz betriebenen Kochstellen. Das Essen ist lecker und bekommt von uns durchweg gute Noten.

Die beiden großen mit Holz betriebenen Kochstellen: Das Essen ist lecker und bekommt von uns durchweg sehr gute Noten.

 

Der Abwasch- und Handreinigungsbereich. Hier herrscht nach dem Essen immer Hochbetrieb.

Der Abwasch- und Handreinigungsbereich. Hier herrscht nach dem Essen immer Hochbetrieb.

 

Der große und einladende Kantinenbereich. Hier wird gegessen, geplaudert und hier finden alle großen Besprechungen statt.

Der große und einladende Kantinenbereich. Hier wird gegessen und geplaudert, außerdem finden hier alle großen Besprechungen statt.

 

Die Einfahrt zu dem wirklich großen schuleigenen Garten.

Die Einfahrt zu dem wirklich großen und schönen schuleigenen Garten: Hier werden neben Bananen, Papaya und den für die Region typischen Obstbäumen demnächst auch Moringabäume angepflanzt. Versuche weitere vitaminreiche Sorten zum Gedeihen zubringen sind geplant. Ein schwieriges Unterfangen bei dem harten und trocknen Boden.

 

...zu dem Gelände gehört auch ein reichhaltiger angelegter Gemüsegarten. So kommt gesunde Abwechslung auf dem Tisch.

Zu dem Gelände gehört auch ein reichhaltig angelegter Gemüsegarten. So kommt gesunde Abwechslung auf dem Tisch.

 

Heute steht Gartenarbeit auf dem Programm. Mr. Savourn teilt die einzelnen Gruppen ein, damit es nicht so ein Durcheinander wird.

Heute steht Gartenarbeit auf dem Programm. Mr. Saveourn teilt die einzelnen Gruppen ein, damit es später nicht so ein Durcheinander gibt.

 

Alles hört auf mein Kommando!

Alles hört auf mein Kommando!

 

...und auf Stefanies natürlich auch!

…und auf Stefanies natürlich auch!

 

He, was heißt hier halbe Portion?

He, was heißt hier halbe Portion?

 

Auch wir haben neben der wichtigen Aufsichtsarbeit unsere Aufgaben neben bekommen. Mr. Sokhea, Vichhay, Cheourm und ich.

Auch wir haben neben der wichtigen Aufsichtsarbeit unsere Aufgaben: Cheourm, Vichhay, Mr. Sokchea und ich.

 

Hinterher sieht alles sehr schön und ordentlich aus - gut gemacht

Hinterher sieht alles sehr schön und ordentlich aus – gut gemacht!

 

Es sind auch neue Beete entstanden, auf denen man die geplanten Neupflanzungsversuche durchführen kann.

Außerdem sind neue Beete für weitere Test-Pflanzungen entstanden. Aber erst einmal müssen darauf Rasen und Stroh kompostiert werden, da der Boden noch zu unfruchtbar und trocken ist.

 

Leider ist bei den Arbeiten auch eine Wasserleitung beschädigt worden. Zum Glück kommt am nächsten Tag der Bürgermeister vorbei, mit dem ich gleich mal den Schaden repariere. Ein Mann der Tat und mit guten Beziehungen zum ortsansässigen Laden für Wasserzubehör.

Leider ist bei den Arbeiten auch eine Wasserleitung beschädigt worden. Zum Glück kommt am nächsten Tag der Bürgermeister vorbei, mit dem ich gleich mal den Schaden repariere. Ein Mann der Tat und mit guten Beziehungen zum ortsansässigen Laden für Wasserzubehör. Danke Mr. Claude!

 

Zum Dank, wenn wir mal wieder hilfreich waren, läßt Mr. Savourn frische Maniokwurzel für uns schälen und kochen. Superlecker und eine große Geste, da es tatsächlich das Einzige ist was er hat und uns geben kann.

Zum Dank, wenn wir mal wieder hilfreich sein konnten, lässt Mr. Saveourn frische Maniokwurzel aus seinem Privatbestand für uns ausgraben, schälen und kochen. Superlecker und eine große Geste, da es tatsächlich das Einzige ist, was er hat und uns geben kann.

 

Vorbereitungen auf die Deutschstunde.

Vorbereitungen auf die Deutschstunde

 

Die Deutschklasse schlägt sich tapfer bis zum letzten Tag.

Die Deutschklasse schlägt sich tapfer bis zum letzten Tag, nur die beiden Jungs kommen leider zu spät und fehlen auf dem Foto.

 

Stefanie sorgt nicht nur bei der Aussprache im Englischunterricht für Abwechslung.

Stefanie sorgt nicht nur bei der Aussprache im Englischunterricht für Abwechslung.

 

Heute steht ein Foto-Shooting für die Patenkinder auf dem Programm. Sieht doch recht professionell aus.

Heute steht ein Foto-Shooting für die Patenkinder auf dem Programm. Sieht doch recht professionell aus!

 

In den Mittagspausen wird von den Schülern der Rasen gewässert...und meistens nicht nur der...

In den Mittagspausen wird von den Schülern der Rasen gewässert – und meistens nicht nur der…

 

Wir zeigen unsere Familienfotos und Fotos von Freunden, Deutschland, Schnee und Bergen. Für Mr. Savourn, der bis jetzt nie aus Kambodscha raus kam, Bilder aus einer anderen Welt und besonders Schnee und Berge interessieren ihn sehr.

Wir zeigen unsere Familienfotos und Fotos von Freunden, Deutschland, Schnee und den Bergen. Für Mr. Saveourn, der bis jetzt nie aus Kambodscha raus gekommen ist, Bilder aus einer anderen Welt. Besonders Schnee und Berge interessieren ihn sehr.

 

Vielen Dank Mr. Chhoy für die tolle Unterstützung. Es hat richtig viel Spaß gemacht und hoffentlich sieht man sich bald wieder.

Vielen Dank Mr. Chhoy für die tolle Unterstützung! Es hat richtig viel Spaß gemacht und hoffentlich sieht man sich bald wieder.

 

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Als Volunteer in Kambodscha | Weite Welt Reise

  2. Pingback: Kambodscha: Raus aufs Land zur Angkor Thom Junior Highschool | Weite Welt Reise

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.